Yoga meets Spiraldynamik® mit Katja Öttl

Das Spiraldynamik®-Konzept deckt sich ideal mit den traditionellen Asanas, durch dreidimensionale Orientierung im Körper und im körpereigenem Zentrum: anatomische Klarheit und Präzision im Hatha-Yoga.

Das bekannte Problem: Der Körper hat seine Gewohnheiten und bewegt sich in eingeschliffenen Mustern. Unbewusst entsteht so die Tendenz, individuell vorhandene Beweglichkeit weiterzuentwickeln und unbewegliche Teile anderweitig zu kompensieren

Anatomisch vorgegebene Gesetzmäßigkeiten des Körpers in Haltungen und Bewegung sollen erkannt und integriert werden.
Das Ergebnis ist eine Vertiefung der Erfahrung in einem Asana, sowohl auf körperlicher, als auch auf geistiger und seelischer Ebene.

Web: www.physio-pfersee.de

physio_pfersee_logo_farbig_frei.png